Über mich

Mein Bild
die Lust darauf, Dinge zu verändern, sie so zu sehen,wie sie auch sein könnten und vielleicht sogar waren, sie dahingehend aber zu verändern, dass sie so zu sehen sind, wie ich sie hier zeige ohne zu wissen, was wirklich darin gesehen wird oder gesehen werden kann ...eine Harmonie oder ein Chaos herzustellen, alles ist möglich im Foto & Worte-Carousel - Ursa

Freitag, 28. Januar 2011

... ad astra



Foto: UrsaA.  bearb. " Küchenzeile"



so flog ich voran
vergaß Zeit und Raum
flog durch die Finsternis
hinauf zu den Sternen
hinauf zum Himmel
diesem unvergleichbar
schönen Ziel

vom Wind getragen
vom Wissen geführt
fand ich den Weg
im Blickwinkel der
Ewigkeit



(c)    Ursa



.

Kommentare:

  1. Liebe Ursa,

    ein wunderbares Gedicht getragen von feinen, leisen Gedanken und ein wunderbares Kunstfoto...

    Herzlichst und alles Liebe

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. ... um bei Dir anzukommen.
    Ein sehr schönes Gedicht.
    Ein Ursagedicht :-)

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. liebe Ursa,
    welch herrliches Bild hast Du da gezaubert, aber-, wenn Du fliegst, fliege ich mit. Liebe Grüße von Deiner Freundin
    Carenina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr passend, Text und Bild.
    "Universum" ferne Welten...Menschenträume...
    Herzliche Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  5. lieber Hans-Peter,

    "feine" Gedanken auf dem Weg zu den Sternen, der ins Nichts oder ins All führt ... wer weiß ???
    lieben Gruß Ursa

    AntwortenLöschen
  6. liebe Barbara,

    ein Ursa-Gedicht ?! Die, die immer irgendwo ein paar Stunden zwischen der Welt und dem Himmel hin und her fliegt .. und dennoch zu sich gekommen ist .. :-) lieben Gruß Ursa

    AntwortenLöschen
  7. liebe Carenina,

    WER mitfliegen möchte, sollte wissen, dass ich weiß, WOHIN ICH WILL ... ich habe keinen festen Flugplan, aber ein ZIEL ...wer mitfliegt, weiß also nicht WOHIN es geht ... mit einem lieben Gruß von mir Ursa

    AntwortenLöschen
  8. liebe Monré,

    ins Universum und zurück ... in die ferne Welt und dann wieder auf den Boden zurück ... zwischendurch den Menschentraum vom Fliegen erfüllen ... ist doch schön, oder ? liebe Grüße von Ursa

    AntwortenLöschen