Über mich

Mein Bild
die Lust darauf, Dinge zu verändern, sie so zu sehen,wie sie auch sein könnten und vielleicht sogar waren, sie dahingehend aber zu verändern, dass sie so zu sehen sind, wie ich sie hier zeige ohne zu wissen, was wirklich darin gesehen wird oder gesehen werden kann ...eine Harmonie oder ein Chaos herzustellen, alles ist möglich im Foto & Worte-Carousel - Ursa

Freitag, 21. Januar 2011

jeden Morgen neu




bearb. Foto:  Portrait UrsA.


gib mir Kraft
herauszusteigen
aus den untersten Tiefen

gib mir Geduld
den Abend nicht vor dem Morgen
zu wollen oder zu leben

gib mir Stille
damit ich innehalten kann
und  Ruhe  finde

 
gib mir Gedanken- Flügel
damit ich die Weiten
des Himmels erfahre

jeden Morgen neu
will ich dafür meine
Sinne sinnlich werden lassen


(c)    Ursa


.

Kommentare:

  1. Eine wunderbare Meditation in Wort und Bild liebe Ursa...

    Herzlichst und alles Liebe

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursa,

    wunderschön...ich möchte mich diesen Wünschen anschließen.

    Liebe Grüße in Deinen Abend...Deine Carenina

    AntwortenLöschen
  3. Das sollte man jeden Morgen verinnerlichen... Mit geflügelten Gedanken - dank dir - verabschiede ich mich jetzt in die endlosen Tiefen meiner Bettfedern! Gutnacht liebe Ursa!

    AntwortenLöschen
  4. liebe ursa,
    eine großartige arbeit
    sie läßt die gedanken in
    andere sphären gleiten und
    verleiht der seele neue flügel.
    sei herzlich gegrüßt von lissi

    AntwortenLöschen
  5. liebe ursa,

    ein großartiger auftakt in den tag.... ich danke dir.... ein gebet, der besonderen art...

    AntwortenLöschen
  6. lieber Hans-Peter,

    ich denke, dass auch hier beim Experimentieren Teile der Gefühlswelt hineinfließen, ruhige Phasen bringen ruhige Bilder hervor, unruhige eben andere ... mal schauen, was noch alles an Farben und Formen entsteht .. Lg Ursa

    AntwortenLöschen
  7. liebe Carenina,

    der "kleine Vogel" der so tief unten im Dunklen sitzt, möchte gerne ins Licht ... bizarre Formen entstehen hier manchmal ... lieben Gruß Dir Ursa

    AntwortenLöschen
  8. liebe bine,

    geflügelte Gedanken schicke ich dir auch heute Morgen ... lass´es dir gut gehen .. mit einem lieben Gruß von Ursa

    AntwortenLöschen
  9. liebe lissi,

    danke für das lob, freue mich sehr darüber ... es macht freude und spaß (ist auch sehr kurzweilig) einmal ein anderes welt als das "der wörter" zu "bearbeiten" .. liebe grüße ursa

    AntwortenLöschen
  10. liebe gabriele,

    ja-, die bitten des tages ... manchmal gibt der tag eine g u t e antwort und manchmal ebenb nicht ... así es la vída ... lieben gruß ursa

    AntwortenLöschen
  11. Ein außergewöhnliches Gedicht!
    Und diese Zeilen gefallen mir besonders gut:
    "Gib mir Gedanken- Flügel
    damit ich die Weiten
    des Himmels erfahre"
    Wenn man das Bild mit Fantasie betrachtet, könnte man sich in das Rot einhüllen und sich davon machen...
    Liebe Grüße von Time Out

    AntwortenLöschen
  12. liebe TIME OUT, liebe Monré

    man könnte sich wirklich manchmal davon machen aber-, WAS HAT MAN DANN davon ???? es gibt kein land der träume, wo man länger verweilen kann ... es geht immer wieder zurück in die realität ... danke, dass du hier warst ... mit einem lieben gruß ursa

    AntwortenLöschen