Über mich

Mein Bild
die Lust darauf, Dinge zu verändern, sie so zu sehen,wie sie auch sein könnten und vielleicht sogar waren, sie dahingehend aber zu verändern, dass sie so zu sehen sind, wie ich sie hier zeige ohne zu wissen, was wirklich darin gesehen wird oder gesehen werden kann ...eine Harmonie oder ein Chaos herzustellen, alles ist möglich im Foto & Worte-Carousel - Ursa

Samstag, 5. Februar 2011

unsere Frage ..-


Foto: UrsaA.  bearb. "Gladiolen"




Amma
Schöpfergott der Welt und des Lichts
aus der Mythologie

.
Warum
fragt
ihr
habe ich
diese Welt erschaffen
aus der Unterwelt
der Welt der Schlangen
und der Ober-Welt
der Welt der Vögel
WARUM
fragt
ihr?
.
Ich habe sie
erschaffen
.
um singende Schlangen
und schlängelnde Vögel
zu sehen die auf
dem Rücken der Schildkröte
tanzen
tanzen im Reigen der Kräfte
des Himmels
und der Erde
bis sie EINS geworden sind
.
EINE WELT
eine Welt des Liebens
und des Träumens




©  UrsaA.
.

Kommentare:

  1. Ja, liebe Ursa, eine Welt des Liebens und Träumens, ohne Kriege und ohne Gewalt. Du hast schon wieder etwas grossartiges geschaffen. DANKE!

    Herzlichst und alles Liebe

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Grandios!
    Bild und Text.
    Macht Lust auf mehr
    Liebe Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  3. Tauche grad mal ein in deine Welt...

    AntwortenLöschen
  4. ach,bine, genieße es, wenn du kannst .. schicke dir einen ganz lieben gruß über dieses herrliche medium iNTERNET ... ursa

    AntwortenLöschen
  5. hallo, hans-peter, danke für deinen besuch hier bei mir und danke für deinen kommentar ...habe mich darüber sehr gefreut ... LG Ursa

    AntwortenLöschen
  6. liebe mon ré,

    feines lob von dir DANKE, macht auch lust auf mehr .. liebe grüße von ursa

    AntwortenLöschen